fbpx

November 13

0 comments

Nello & Patrasche: Eine berührende Geschichte von Freundschaft, Mut und dem Traum eines Malinois – Ein MUSS für jeden Malinois Fan!

Die Informationen zu “Nello & Patrasche” entstammen dem Roman “A Dog of Flanders” von Marie Louise de la Ramée, der 1872 unter ihrem Pseudonym “Ouida” veröffentlicht wurde. Dieses Werk erzählt die Geschichte eines flämischen Jungen namens Nello und seines Hundes Patrasche, spielt in Antwerpen und fällt in die Genres Romantik, Drama und Tragödie.

Im Belgien des 19. Jahrhunderts wird der kleine Nello im Alter von zwei Jahren zur Waise, als seine Mutter in den Ardennen verstirbt. Sein Großvater Jehan Daas, der in einem kleinen Dorf nahe Antwerpens lebt, nimmt ihn liebevoll auf.

Eines Tages entdecken Nello und Jehan Daas einen Hund, der beinahe totgeprügelt wurde, und nennen ihn “Patrasche”. Durch die fürsorgliche Pflege von Jehan Daas erholt sich der Hund, und fortan sind Nello und Patrasche unzertrennlich. Da sie in Armut leben, muss Nello seinem Großvater helfen, indem er Milch verkauft, um dem buckligen Vermieter Mietgeld zu bezahlen. Jeden Morgen zieht Patrasche den Milchkarren in die Stadt, um Nello zu unterstützen.

Nello empfindet Liebe für Aloise, die Tochter von Nicholas Cogez, einem wohlhabenden Mann im Dorf. Nicholas ist jedoch dagegen, dass seine Tochter einen armen Jungen heiratet. Obwohl Nello Analphabet ist, besitzt er großes zeichnerisches Talent. Er nimmt an einem Junior-Malwettbewerb in Antwerpen teil, mit der Hoffnung, den ersten Preis von 200 Franken pro Jahr zu gewinnen. Die Jury wählt jedoch einen anderen Teilnehmer aus.

Nach einem Brand auf Nicholas’ Grundstück beschuldigt der Vermieter Nello fälschlicherweise, das Feuer verursacht zu haben, um von seiner eigenen Vernachlässigung abzulenken. Nicholas fordert Nello auf, sich von Aloise fernzuhalten. Später stirbt Großvater Jehan, und der Vermieter vertreibt Nello und Patrasche. Ihr Leben wird aussichtslos.

Da Nello keine Unterkunft hat, beschließt er, zum Dom von Antwerpen zu gehen, um Rubens’ Werke “Die Erhebung des Kreuzes” und “Der Abstieg vom Kreuz” zu sehen. Leider ist die Ausstellung in der Kathedrale kostenpflichtig, und Nello hat kein Geld mehr. In der Nacht des Weihnachtsabends begeben sich der Junge und sein Hund nach Antwerpen und entdecken zufällig die offene Tür der Kirche. Am nächsten Morgen werden Nello und Patrasche vor dem Triptychon erfroren aufgefunden.

Der Roman wurde in verschiedenen Ländern, darunter Japan, Korea, Russland, die Ukraine und die Philippinen, zu einem beliebten Kinderklassiker. Es wurde in mehrere japanische Filme und Animes adaptiert. In den 1980er Jahren bemerkte das belgische Tourismusbüro dieses Phänomen und errichtete zwei Denkmäler zur Ehre der Geschichte, um Touristen aus Ostasien anzuziehen.

Es gibt eine kleine Statue von Nello und Patrasche in der Kapelstraat im Antwerpener Vorort Hoboken sowie eine Gedenktafel vor der Antwerpener Kathedrale, die von Toyota gespendet wurde. Diese wurde später durch eine marmorne Statue der beiden Charaktere, die von einem Pflastersteinbett bedeckt ist, ersetzt.

Zusätzlich zu der emotionalen Geschichte von Nello und Patrasche bietet der Roman auch Einblicke in die soziokulturelle Bedeutung in verschiedenen Ländern. In den USA und im Vereinigten Königreich ist der Roman bekannt, während er in Ländern wie Japan und der Ukraine als Kinderklassiker betrachtet wird.

Es ist wichtig zu beachten, dass einige der Informationen in diesem Beitrag auf fragwürdigen Quellen beruhen könnten. Einige der aufgeführten Quellen könnten möglicherweise nicht zuverlässig sein, und es wird empfohlen, genauere und zuverlässigere Quellen zu konsultieren.

  1. A Dog of Flanders (1914) – Kurzfilm, Regie: Howell Hansel
  2. A Boy of Flanders (1924) – Regie: Victor Schertzinger, Hauptrolle: Jackie Coogan als Nello
  3. A Dog of Flanders (1935) – Regie: Edward Sloman
  4. A Dog of Flanders (1960) – Regie: James B. Clark, Hauptrolle: David Ladd als Nello
  5. Dog of Flanders (1975) – Japanische Animations-TV-Serie, produziert von Nippon Animation
  6. My Patrasche (1992) – Japanische Animations-TV-Serie, produziert von Tokyo Movie Shinsha
  7. The Dog of Flanders (Japan, 1997) – Remake der TV-Serie von 1975, Regie: Yoshio Kuroda. In dieser Version reflektiert Aloise über das Leben von Nello, während sie als Nonne arbeitet, und der Vermieter heißt Hans.
  8. A Dog of Flanders (1999) – Regie: Kevin Brodie. In dieser Version heißt der Vermieter Stevens, und das Ende enthüllt, dass der Charakter Michel La Grande Nellos lange verlorener Vater ist.
  9. Barking Dogs Never Bite (2000) – Satirische südkoreanische Version, Regie: Bong Joon-ho
  10. Snow Prince (Japan, 2009) – Regie: Joji Matsuoka. Am Ende dieses Films werden der Junge und der Hund unter einem Baum erfroren aufgefunden.
  11. A Dog of Flanders (2011) – Minoto Studios [Quelle nicht bestätigt]

Für authentische Gebäude aus dem 19. Jahrhundert wurde das Freilichtmuseum Bokrijk in Flandern als Kulisse für die Animes von 1975 und 1992 sowie den Film von 1999 verwendet. In einer der Filmversionen von 1959 gehen Nello und sein Hund in die Dorfkirche, wo der Pfarrer sie mit einer Wolldecke bedeckt und so ihr Leben rettet. Zwei Tage später kommt einer der Juroren. Da er glaubte, Nello sei der wahre Gewinner, bittet er ihn, bei ihm zu bleiben. Im Laufe der Jahre stirbt Patrasche, und Nello wird ein berühmter Künstler. Dokumentarfilm:

  • “Patrasche, a Dog of Flanders – Made in Japan” (2007) – Dokumentarfilm, Regie: Didier Volckaert und An van Dienderen.

– Ende –

Related Posts

Social Media Influencer im Hundetraining: „one-size-fits-all“
Geschützt: Kritische Betrachtung der Vorstellung des Getxent Rasco durch Ford K9 USA und KYNOTEC GmbH
Comparaison des méthodes de dressage dans le contexte du dressage des chiens de protection
Vergleich verschiedener Ausbildungsmethoden im Kontext der Schutzhundausbildung
>